TG08 feiert erfolgreich ihr 3.tes Ordensfest

 

 

 

Sehr zu unserer Freude waren auch in diesem Jahr viele Vereine gekommen und so konnten wir uns über eine Abordnung der Schnaken aus Frankfurt, des TMCR Ronneburg, des Musiccorps Blau Gold Schwanheim, der Frankfurter 02 und der großen Garde des Bommersheimer Carnevalsverein begrüßen. Aus Steinbach waren die Pitschetreter sowie die Marching Drummers des SCC mit dabei. Eine ganz besondere Beziehung haben wir  immer noch zu den Burgnarren aus Hohenstein und so war es für diese auch selbstverständlich, dass sie den weiten Weg auf sich nahmen um dabei zu sein und ihr Sitzungspräsident Ralf Bernhardt kam gerne der Bitte nach , an diesem Abend zu moderieren.

Nach einem gelungenen Einmarsch, einstudiert von den Tiger und Little Tiger begrüßte die Vorsitzende Silke Henrichs den vollen Saal, bevor Birgit Spiegel ihren jährlichen Rückblick hielt. Danach übergab sie das Mikrophon an Ralf der dann mit dem eigentlichen Programm begann. Die Baby Tiger, 12 Jungen und Mädchen im Alter von 3 bis 7 Jahren tanzten mit Feuereifer ihren Marsch und erhielten zu Recht sehr viel Beifall dafür. Aber für sie waren der Orden und der kleine Tiger, den sie für ihre Leistung bekamen, sehr viel wichtiger.

Dann wurde es laut und Trommelschläge kündigten den Einzug der Marching Drummers in Spielgemeinschaft mit dem TMCR Ronneburg an. Was letztes Jahr auf dem Ordensfest Premiere hatte, ist inzwischen zu einer sehr erfolgreichen Vereinigung geworden und alle waren begeistert vom Bühnenprogramm dieser beiden Gruppen. Und natürlich ließ es sich Björn Klobetanz nicht nehmen, Kevin und Saskia, die beide einmal bei den Marching Drummers gespielt haben, auf die Bühne zu holen um mit ihnen zusammen zu spielen.

Es folgten die Vereine und Sponsoren, die natürlich auch alle einen Orden bekamen, bevor die Little Tiger ihren fehlerfreien Marsch vorführten. Die 6 Mädchen im Alter von 8 bis 10 Jahre sind schon fast alte Hasen und bereiten sich in dieser Kampagne auf ihr erstes Turnier vor.. Auch sie erhielten natürlich sehr viel Applaus und einen Orden. Larissa Hackbarth und Francisca Spiegel, die Trainerinnen der Baby und Little Tigers, waren sehr stolz auf diese Leistung.

Die silberne Flamme erhielt dieses Jahr Jana Bergmann, Lara Dreger, Larissa Henrichs, Annika Settler und Kevin Trieb.

Die Rainbow Tiger, 9 Mädels und ein Junge zeigten ebenfalls einen super tollen Marsch und verdienten sich damit zu Recht ihren Orden.

Dann wurde es wichtig. Der Vorstand kam auf die Bühne und wurde durch die großen Tiger mit dem diesjährigen Orden geehrt.

Zur Freude der TG08 spielte auch dieses Jahr wieder der Musikzug Blau Gold Schwanheim und das Publikum freute sich über diesen Programmpunkt.

Dann wurde es voll auf der Bühne, denn die Baby und Little Tiger zeigten ihren diesjährigen Showtanz „back tot he 80`s“ und sie tanzten mit vollem Einsatz. Das Publikum war sich einig: es hat nie eine bessere Babe aus Dirty Dancing gebebten als Lara Dreger mit Partner Laura Messek als Jonny. Aber auch Timea Stürmer als Sandy und Angelique Trieb als Dany aus Grease wussten ihr Publikum zu begeistern. Und so gab es tosenden Applaus für diese tolle Darbietung.

Das dritte Drittel wurde durch die Marching Drummers eröffnet, bevor die Gründungsmitglieder ihre Ehrung erhielten.

Sodann folgte das Männerballett von Blau Gold Schwanheim. Die Dream Boys hatten bei der TG08 Premiere mit ihrem Auftritt und ernteten sehr viel Applaus dafür.

Der Abend neigte sich dem Ende und mit Spannung wurde der diesjährige Höhepunkt, der Showtanz der Rainbow Tiger erwartet. Dieses Jahr hatten sie sich „König der Löwen“ ausgesucht und Annika Settler eröffnete sehr eindrucksvoll als Rafiki die Show. Mucksmäuschenstill war es im Bürgerhaus und alle starten gebannt auf Larissa Hackbarth als Simba die mit all den Tieren des Dschungels das Publikum völlig in den Bann zog. Minutenlanger Applaus und Begeisterungsrufe waren der Lohn für eine absolut gelungene Darbietung ihres Showtanzes. Stephanie Spiegel die das alles choreographiert und zusammen mit den Tigers einstudiert hatte, war sichtlich stolz auf die Leistung ihrer Tigers.

Und völlig zu Recht gingen die Rainbowtigers sowie alle Aktiven stolz und glücklich zum Ende des Ordensfestes von der Bühne.,,,

Der Erfolg wurde noch bis in die frühen Morgenstunden zusammen mit vielen Freunden und Verwandten ausgelassen im Bürgerhaus gefeiert.

Wir möchten uns bei allen, die zu unserem Ordensfest gekommen sind, die dazu beigetragen haben, dass die Stimmung und Atmosphäre so toll und besonders im Bürgerhaus war, ganz herzlich bedanken. Wir freuen uns schon jetzt auf unser nächstes Ordensfest und hoffen, Sie alle wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Alle großen und kleinen Tiger von der TG 08

 

Viele waren unserer Einladung, unser diesjähriges Ordensfest mit uns zu feiern, gefolgt und so gab es am Samstag den 27.11.2010 gegen 19.00 Uhr fast keinen freien der 250 Plätze mehr.

Tanzgarde 2008 e.V.