Ein schönes Wochenende in Oberwesel mit den Tigers!

Am 24.08.2012 war es wieder soweit: 27 aktive Tigers und 18 Mamis und Papis machten sich auf den Weg zum diesjährigen Trainingslager nach Oberwesel. Nach einer entspannten Fahrt kamen wir alle gut gelaunt in Oberwesel an. Die Zimmer waren schnell belegt und die Betten wurden dieses Jahr nahezu selbständig von allen Tigers selbst gemacht! Da merkt man, wie die Zeit vergeht und wie groß und selbständig jetzt schon die Littles und auch schon ein paar Baby Tigers sind :-).

Nach dem Abendessen wurden die Trainingsräume besichtigt und die Umgebung der Jugendherberge erkundet. Wir alle saßen noch lange draußen. Während die meisten Kids Fußball spielten oder den Spielplatz ausgiebig in Beschlag nahmen, genossen die Eltern beim Bier oder Wein den wunderschönen Ausblick.

Um 8.00 Uhr am Samstagmorgen ging es dann richtig los: Nach dem Frühstück das Aufwärmtraining und dann abwechselnd Show- und Marschtraining für alle Gruppen. In den Pausen vertrieben sich die Kids die Zeit mit malen oder Scoubidoubänder flechten. Um 17.00 Uhr hieß es dann für die Littles und Baby Tigers: AB INS SCHWIMMBAD! Das ließen sich die Kids natürlich nicht zweimal sagen und so ertönte schon bald ein lautes und fröhliches Gelächter aus dem Schwimmbad. Wasserschlachten und Weitspringen wurde ausgiebig geübt und nach einer Stunde waren dann alle schon ordentlich k.o.! Während die Babys und Littles sich dann für das anschließende Grillen fertig machten, nutzten die großen Tigers noch mal das Schwimmbad für sich alleine.

Beim  Grillen hatten alle ihren Spaß. Es wurde viel erzählt, gelacht und alle bestellten Steaks und Würstchen wurden von der hungrigen Horde schnell verputzt. Beim anschließenden Lagerfeuer ließen wir den Abend gemütlich mit Seifenblasen pusten und Geschichten erzählen ausklingen. An dieser Stelle mal ein dickes Dankeschön an alle Mamis und Papis, die, während wir uns im Schwimmbad vergnügt haben, schon den Grill angeheizt und unser Abendessen vorbereitet haben.

Sonntagmorgen hieß es dann noch mal „ordentliches Training“, bevor traditionell alle Tänze, soweit sie einstudiert waren, den Eltern vorgeführt wurden. Und wieder einmal waren wir alle erstaunt, wie viel unsere Kinder doch bei so einem Trainingslager lernen. Das anschließende Mittagessen war dann deutlich ruhiger, waren doch alle inzwischen recht müde. Und so verlief so manche Heimfahrt für den einen oder anderen Tiger schlafend. :-)

Es war wieder einmal ein wunderschönes Trainingslager, mit ganz viel Spaß und Freude aber auch mit ganz viel Disziplin und Ehrgeiz, und wir alle sind zu recht sehr stolz auf unsere Truppe.

Wir freuen uns schon jetzt auf das Trainingslager im nächsten Jahr!

Tanzgarde 2008 e.V.